Das Amt für Kirchenmusik im Evangelischen Oberkirchenrat

Drehscheibe der Kirchenmusik in Württemberg

Zu den Aufgaben des Amtes für Kirchenmusik, das dem theologischen Dezernat des Evangelischen Oberkirchenrats angegliedert ist, gehört die Pflege, Förderung und Ordnung der kirchenmusikalischen Arbeit und die Mitwirkung bei der Fachaufsicht.

Das Gebäude des Oberkirchenrats auf der Stuttgarter Gänsheide

Im Amt für Kirchenmusik arbeiten Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke, Pfarrer Prof. Bernhard Leube, Sachbearbeiterin und Sekretärin Maren Walz sowie der Studienleiter für die kirchenmusikalische C-Pop-Ausbildung Urs Bicheler. Das musikalische Quartett berät, gibt Auskunft und vermittelt Kontakte.

Meldungen aus dem Amt für Kirchenmusik alle

17.12.15 Neue CD-Produktionen zu den Kernliedern erschienen

Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sind mit neuen CD-Produktionen zu den Kernlieder in die Öffentlichkeit betreten. Bis zum 31. Januar 2016 gilt ein Einführungspreis. (siehe Flyer) Die 33 Kernlieder sind erhältlich in einer Fassung mit Orgel und einer Fassung für Band. Jede...

mehr

22.10.15 Tagung im Bad Herrenalb - "Was ist ein gutes Lied?"

Für die Tagung in Bad Herrenalb vom 13. bis 14. November 2015 zum Thema "Was ist ein gutes Lied?" können Sie sich hier den Infoflyer inkl. Anmeldeformular runterladen.

mehr

17.06.15 Neuer Landeskirchenmusikdirektor gewählt

Die Pressemitteilung finden Sie hier

mehr